Logo SilverFast Logo Logo
Impressum - Öffnungszeiten - Standorte
Artikelnummer: 27153
Kategorie: Unternehmen / Impressum > Impressum - Öffnungszeiten - Standorte bei brakensiek.de
Impressum gemäß Telemediengesetz:

Link zu unserem ISO 9001:2008 Zertifikat

Telefon: +49 231 9850010

Unsere Sprechzeiten sind Montag bis Donnerstag von 10-12h und von 14h bis 16h. Freitags nur von 10-12h. Per E-Mail kontaktieren Sie uns bitte ausschließlich über das Kontaktformular.

Bitte kontaktieren Sie uns ausschließlich über das Kontaktformular. Wir rufen Sie dann zurück. Am Schnellsten geht das, wenn Sie auf der Startseite unter "SUCHE" - in der Nähe des Facebook Like Buttons- einfach in die Suche den Begriff eingeben für den Sie sich interessieren oder den Sie uns anbieten wollen, dann den Ähnlichsten auswählen und in das Kontaktformular reinschreiben, was Sie genau möchten. Verfahren Sie bitte auch so, wenn Sie eine RMA Nummer haben wollen.

Am Telefon geben wir generell keine Preisauskünfte - weder für Ankauf noch für Verkauf. Bitte fragen Sie das ausschließlich via Mail an.

Anfragen wie "ich weis nicht was ich habe aber was zahlen Sie dafür "bitte garnicht erst stellen. Versetzten Sie sich bitte in die Lage des potentiellen Käufers und beantworten genau die Fragen die Sie selbst beantwortet haben wollten, wenn Sie das gleiche Produkt kaufen würden. Hierzu können Sie auch die Mail Adresse purchase (at) brakensiek.com verwenden.

Lieferanten ohne Kundennummer beantragen diese über das Kontaktformular unserer Impressumsseite. Wir haben ausreichend Lieferanten und beabsichtigen nicht zu wechseln. Eine Lieferantenvorstellung am Telefon ist ausdrücklich nicht gewünscht und wir entziehen jedem potentiellen Lieferanten schon jetzt das Marketing Einverständnis. Wir ziehen Lieferanten die über eine ISO 9001 Zertifizierung mit DAKKS Logo verfügen vor. Bitte fügen Sie dies der Lieferantenbewerbung als Link zum Download der PDF Datei bei.

Bitte senden Sie uns nur PDF Dateien per Mail und keine anderen Dateianhänge. Diese werden ungelesen von unserer Firewall entfernt.

Anbieter:

Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG
Rechtsform: Kommanditgesellschaft
Sitz: Dortmund
Registergericht Dortmund - HRA 15689

USt.-ID: DE 814242882
Zollnr./EORI-Nr.: DE6154719

Persönlich haftende Gesellschafterin:


Color-Management.com GmbH
Rechtsform: GmbH
Sitz: Dortmund
Registergericht Dortmund HRB Nr. 18684
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Gerda Brakensiek


Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite gemäß §10 Absatz 3 MDStV:

Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG
Rechtsform: GmbH
Sitz: Dortmund
Registergericht Dortmund HRB Nr. 18684

Postanschrift und Besuchsanschrift:


Riesestraße 15, 44287 Dortmund
Postfach 160227, 44332 Dortmund

Termine:

- Termine nur nach Vereinbarung
- Wir bitten von allen Arten von Werbung abzusehen


E-Mail: mail (at) brakensiek.com

Telefon:
++49 (0) 231 985 0010 (Wir untersagen jede Art von Werbeanrufen.)

Telefax:
++49 (0) 231 985 2000 (Wir untersagen jede Art von Werbefaxen.)

Zertifizierung:
http://www.brakensiek.de/zertifikat.pdf

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Irrtum und Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

Kennzeichenrecht und Copyright:
Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG ist bestrebt, in diesem Angebot die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilder und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Bilder und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Bilder und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG selbst erstellte Grafiken, Bilder und Texte bleibt allein bei Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG . Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung Brakensiek Systemhaus GmbH & Co. KG nicht gestattet.



AGB der Firma Brakensiek Systemhaus GmbH & Co.
KG nachfolgend „BS“


Präambel:
Die BS schließt Verträge ausschließlich mit Unternehmern. Angebote zum Vertragsschluss durch Verbraucher nimmt die BS nicht an. Vor jedem Vertragsschluss wird der potenzielle Vertragspartner aufgefordert werden, seine Unternehmer -
eigenschaft zu bestätigen. Sollte die BS feststellen müssen, dass sich ein Verbraucher als Unternehmer ausgegeben hat und so durch Täuschung den Vertragsschluss herbeiführen konnte, so haftet der Verbraucher der BS auf alle dadurch entstehenden Schäden.

1. Allgemeines:
Die nachfolgenden AGB sind Bestandteil jedes von uns geschlossenen Vertrages. Für den Fall, dass der Kunde die nachfolgenden Bedingungen nicht gelten lassen will, hat er dies vorher schriftlich BS anzuzeigen. Etwaige Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten nicht, es sei denn, sie werden von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so soll es auf die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages als solchen ohne Einfluss bleiben. Die unwirksame Bestimmung gilt als ersetzt durch eine Bestimmung, die geeignet ist, den wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung zu verwirklichen. Für die gesamten Rechtsbeziehungen mit dem Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht. Es wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand Dortmund vereinbart, mit der Maßgabe, dass wir berechtigt sind, auch am Ort des Sitzes oder einer Niederlassung des Käufers zu klagen. Alle Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftformklausel selbst.

2. Angebote, Vertragsabschluss und Preise:
Unsere Angebote sind nach Menge, Preis und Lieferzeit freibleibend. Irrtum, Änderungen vorbehalten. Bei Lieferung frei Haus verstehen sich diese frei Bordsteinkante. Mit seiner Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die von ihm bestellte Ware und Leistung erwerben zu wollen. Die zum Vertragsabschluss führende Annahme kann durch die Auslieferung der Ware, Zusendung der Auftragsbestätigung und oder Auftragsbestätigung und Rechnung oder durch die Erbringung der Dienstleistung oder dadurch erklärt werden, dass wir dem Käufer in sonstiger Weise die Annahme seiner Bestellung bestätigen. Mit der Annahme durch uns ist der Vertrag zustande gekommen. Technische und gestalterische Abweichungen von Beschreibungen und Angaben in Unterlagen, sowie Modell-, Konstruktions- und Materialänderungen im Zuge des technischen Fortschritts bleiben vorbehalten, ohne dass hieraus Rechte gegen uns hergeleitet werden können. Unsere Preise sind Nettopreise. Sie verstehen sich ab Lager Dortmund oder bei Direktversand ab deutscher Grenze bzw. deutschem Einfuhrhafen zuzüglich der am Liefertage geltenden Mehrwertsteuer. Der Kunde ist zu Skontoabzügen nur bei besonderer schriftlicher Vereinbarung berechtigt.

3. Versand:
Es reisen alle Lieferungen an BS grundsätzlich auf Gefahr des Versenders. Alle Lieferungen an uns werden nur unter dem Vorbehalt angenommen, dass jene nach ADS Norm verpackt sind und zur Volldeckung versichert wurden. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden und die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an den Transportführer übergeben worden ist oder zwecks Versendung unser Lager verlassen hat. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Kunden, auch im Falle einer frachtkostenfreien Lieferung. Verzögert sich der Versand aufgrund von uns nicht zu vertretenden Umständen, so geht die Gefahr mit der Absendung der Mitteilung über die Versandbereitschaft auf den Käufer über. Versicherungen gegen Schäden jedweder Art erfolgen nur auf ausdrücklichen Wunsch und zu Lasten des Kunden. Die Gefahr des zufälligen Untergangs trägt der Kunde. Der Kunde ist Verpflichtet, unsere Ware neben sorgsamer Behandlung in ausreichender Höhe zu versichern. Die Ansprüche gegen die Versicherung gelten bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher unserer Forderungen als abgetreten. Die Kosten für den Versand und die Transportversicherung zur Volldeckung sind grundsätzlich vom Kunden zu tragen, wobei die Wahl des Versandweges und der Versandart im freien Ermessen BSes liegt. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware beim Eintreffen nur mit dem Vermerk „unter Vorbehalt“ zu quittieren, sofort zu untersuchen und erkennbare Transportschäden sowie jegliche Beschädigung der Verpackung unverzüglich schriftlich BS und dem Transportunternehmen innerhalb von 24 Stunden zu melden. Gleiches gilt für verdeckte Schäden. Geht BS aufgrund des Unterlassens dieser Verpflichtung ihrer Ansprüche gegenüber der Versicherung oder dem Sublieferanten verlustig, so haftet der Kunde für sämtliche Kosten, die aus dieser Obliegenheitsverletzung resultieren.

4. Lieferung, Rücktritt:
Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Liefertermine sind unverbindliche Liefertermine, es sei denn, dass ein Liefertermin ausdrücklich schriftlich bindend vereinbart wird. Verlangt der Käufer nach Auftragserteilung Änderungen oder Ergänzungen des Auftrages oder treten sonstige Umstände ein, die BS eine Einhaltung des Liefertermins unmöglich machen, obwohl BS diese Umstände nicht zu vertreten hat, so verschiebt sich der Liefertermin um einen angemessenen Zeitraum. Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er BS nach Ablauf der verlängerten Frist eine angemessene Nachfrist setzt. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen, wenn BS nicht innerhalb der Nachfrist erfüllt. Wird BS die Vertragserfüllung aus den vorgenannten Gründen ganz oder teilweise unmöglich, so wird sie von ihrer Lieferpflicht frei. Ersatzansprüche für mittelbare Schäden des Kunden wegen Lieferverzug oder Unmöglichkeit sind ausgeschlossen, soweit dies nicht auf grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Vertragsverletzung beruht. Darüber hinaus sind wir berechtigt, von geschlossenen Verträgen zurückzutreten, wenn sich infolge von Katastrophen, Kriegsereignissen oder ähnlichen Umständen die Warenbeschaffung gegenüber dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses wesentlich erschwert. Als eine wesentliche Erschwerung gilt es in jedem Falle, wenn der Marktpreis des Kaufgegenstandes oder er zur Herstellung des Werkes erforderlichen Stoffe und Materialien zwischen dem Abschluss des jeweiligen Vertrages und dem vorgesehenen Liefertermin um 25% oder mehr gestiegen ist. Der Kunde ist verpflichtet, auch Teillieferungen entgegenzunehmen, sofern diese für Ihn zumutbar sind. Teillieferungen können sofort in Rechnung gestellt werden. Bei Lieferungen auf Abruf stellt der Abruf innerhalb der vereinbarten
Frist eine Hauptpflicht dar. Bei Eintritt wesentlicher erschlechterungen in den Vermögensverhältnissen des Käufers, bei Bekanntwerden von Umständen, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, im Falle der Nichteinhaltung der vertraglichen Zahlungsverpflichtungen oder der Zahlungseinstellung sind wir berechtigt, Lieferungen und Leistungen zurückzubehalten
und die gesamte Restschuld fällig zu stellen sowie eine angemessene Frist für die Leistung von Vorauszahlungen oder Stellung von Sicherheiten zu setzen. Nach fruchtlosem Fristablauf sind wir zum Rücktritt vom Vertrag und der Geltendmachung von Schadensersatz berechtigt.

5. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen BSs aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden in Haupt- und Nebensache Eigentum BS. Der Kunde ist verpflichtet, die unter dem Eigentumsvorbehalt BS stehenden Sachen ordnungsgemäß zu versichern (d.h. Diebstahl-, Feuer-, Wasser- und Schwachstromversicherung) und BS auf Anforderung eine solche Versicherung nachzuweisen. Im Schadensfall gilt der Versicherungsanspruch des Kunden als an BS abgetreten. Der Kunde ist zur Verfügung über die unter dem Eigentumsvorbehalt
stehenden Sachen nicht befugt. Bei Pfändungen oder Beschlagnahmen hat der Kunde BS unverzüglich schriftlich zu unterrichten und hat Dritte auf den Eigentumsvorbehalt BS unverzüglich in geeigneter Form hinzuweisen. Für den Fall, dass der Kunde dennoch die Liefergegenstände veräußert und BS dieses genehmigen sollte, tritt der Kunde BS bereits mit Vertragsabschluss
alle Ansprüche gegen seine Abnehmer ab. Der Kunde ist verpflichtet, BS alle zur Geltendmachung dieser Rechte erforderlichen Informationen herauszugeben und die erforderlichen Mitwirkungshandlungen zu erbringen. Eine etwaige Warenrücknahme erfolgt durch uns immer nur sicherungshalber. In keinem Falle liegt darin ein Rücktritt vom Vertrage, auch wenn nachträglich Teilzahlungen gestattet wurden. Der Kunde gestattet der BS sowie seinen Mitarbeitern, den jederzeitigen Zutritt zu seinen Geschäftsräumen, zur Ausübung seiner Rücknahmerechte sowohl für die von uns gelieferten Waren, als auch für die von uns in Zahlung genommenen Sachen.

6. Zahlung:
Die Forderungen aus unseren Rechnungen sind nach unserer Wahl, sofern nichts anderes vereinbart ist, per Vorauskasse oder per Bargeldnachnahme oder in bar zahlbar. Unbeschadet einer einzelvertraglichen Abrede ist die durch uns gelieferte Ware sofort zu
zahlen bei Abholung bzw. Lieferung. Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Zahlungsbestimmung des Kunden, Zahlungen zunächst auf dessen älteste Schuld anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung anzurechnen. Der Kunde kommt auch ohne Mahnung in Verzug, wenn entweder ein fest vereinbarter Zahlungstermin überschritten ist, oder wenn er nach Ablauf von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung nicht gezahlt hat. Verzugszins wird in gesetzlicher Höhe geltend gemacht. Die Geltendmachung eines höheren Zinsschadens bleibt vorbehalten. Kommt der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vertragsgemäß nach, oder stellt er seine Zahlungen ein oder werden uns andere Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, so sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen. § 321 BGB findet mit der Maßgabe Anwendung, dass uns die dort vorgesehene Einrede auch dann zusteht, wenn die Vermögenslage des Käufers bereits bei Vertragsschluss schlecht war, dies uns jedoch nicht bekannt gewesen ist. Die Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen ist ausgeschlossen, es sei denn, der Gegenanspruch bzw. die Gegenforderung ist unbestritten, rechtskräftig festgestellt. Der Kunde kann seine Rechte aus einer Geschäftsbeziehung mit BS nur mit schriftlicher Einwilligung BS abtreten.

7. Gewährleistung/Sachmängelhaftung/Nicht-Neu Verkauf:
Angaben zu unseren Waren sind generell reine Beschaffenheitsangaben. Mängel, die offen zutage liegen, so dass sie auch dem nicht fachkundigen Kunden ohne besondere Aufmerksamkeit sofort auffallen, sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich uns gegenüber anzuzeigen. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr gelten im übrigen die § 377 ff.
HGB. Im übrigen sind Gewährleistungsansprüche generell ausgeschlossen, wenn infolge von Weiterversand oder Bearbeitung bzw. Verarbeitung der von uns gelieferten Ware oderanderer Umstände unsererseits nicht mehr einwandfrei geprüft und festgestellt werden kann, ob ein Mangel der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe tatsächlich vorlag. Gewährleistungsansprüche bei Neuverkauf verjähren innerhalb von 12 Monaten ab Ablieferung (auch Teillieferung). Handelt es sich bei den Liefergegenständen um gebrauchte Gegenstände (Nicht-Neu Verkauf), so ist die Gewährleistung, Haftung und Sachmängelhaftung generell ausgeschlossen. Ausgeschlossen von den Einschränkungen der gesetzlichen Gewährleistung sind Ansprüche bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und bei groben Verschulden (§ 309 Nr. 7 BGB). Danach werden von dem Haftungsausschluss solche Ansprüche nicht erfasst, die in der folgend zitierten Vorschrift benannt sind: “§ 309 Nr. 7 BGB (Haftungsausschluss bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und bei groben Verschulden) a) (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit) Nicht erfasst ist:
Ein Ausschluss oder eine Begrenzung der Haftung für Schäden
aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders (der AGB) oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen -Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders (der
AGB) beruhen; b) (Grobes Verschulden). Gebrauchtgeräte werden in dem Zustand verkauft, wie jene sich befinden. Der Kunde hat den Kaufgegenstand bei Übergabe
zu besichtigen und alle Funktionen gemäß Herstellerdokumentation
und dem beabsichtigten Einsatzzweck zu prüfen. Mängel sind schriftlich von Kunden und BS auf dem Lieferschein oder der Rechnung zu dokumentieren. BS erklärt, dass er beim Verkauf von Software diese selbst durch Kaufvertrag erworben hat. Der Kunde erklärt, dass er die Nutzungs- und Lizenzbestimmungen für die aufgeführte Software zur Kenntnis genommen hat und ausdrücklich anerkennt. Bei Lizenzprodukten ist das Umlizensieren Sache des Kunden. Umlizensierungskosten sind vom Käufer zu tragen. Sofern der Er hat die Pflicht, das Produkt auf seine Kosten durch ein vom Hersteller autorisiertes Unternehmen abnehmen zu lassen und es in einen Vollwartungsvertrag für mindestens 12 Monate zu nehmen. Nimmt uns der Kunde aus Gewährleistung in Anspruch, und stellt sich heraus, dass ein Gewährleistungsanspruch nicht besteht (zum
Beispiel Anwenderfehler, unsachgemäße Behandlung des Kaufgegenstandes, Nichtbestehen eines Mangels), so hat uns der Kunde alle im Zusammenhang mit der Überprüfung des Kaufgegenstandes entstehenden Kosten zu ersetzen, sofern er sie grob fahrlässig oder vorsätzlich zu vertreten hat. Sollte ein Hersteller für ein von ihm angebotenen Produkt seinerseits eine Garantie
gewähren, so stehen wir hierfür nicht ein. Garantiegeber ist ausschließlich der Hersteller. BS und der Kunde sind sich darüber einig, dass im Handbuch und oder in der Preisliste genannten Erklärungen und Beschreibungen keine Zusicherung im Sinne des Gewährleistungsrechts sind. Von der Gewährleistung umfasst sind nur die auf der Rechnung ausgewiesenen Waren. BS haftet
nicht für Fehler, die durch unverträgliche Bedingungen (z.B. hohe Temperaturen, Magnetfelder, übermäßiger Staub, Stromschwankungen) entstanden sind. Etwaige Mängel hat der Kunde unverzüglich schriftlich zu melden. BS hat nach eigener Wahl die Beseitigung eines der Gewährleistung unterliegenden Mangels durch Reparatur oder Ersatzlieferung durchzuführen. Gelingt es
BS nicht, den Mangel innerhalb angemessener Frist zu beseitigen, so kann der Kunde eine Nachfrist mit der Erklärung setzen, dass die Mängelbeseitigung mit dem Ablauf der Frist abgelehnt wird. Nach Fristablauf ist der Kunde zum Rücktritt oder Minderung berechtigt, falls der Mangel nicht rechtzeitig beseitigt wurde. Gewährleistung
ist ausgeschlossen, sobald der Käufer oder ein Dritter Reparaturen oder Veränderungen am Liefergegenstand ohne Zustimmung von BS vornimmt. Gleiches gilt bei Manipulationen an den Siegelaufklebern oder Seriennummern, gleichgültig ob diese entfernt oder unkenntlich
gemacht werden. Die Gewährleistung erlischt außerdem, wenn Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt werden. Die Abwicklung der Gewährleistung erfolgt grundsätzlich am Sitz BS. Die schadhaften Teile sind kostenfrei an BS zurückzuliefern. Wünscht
der Kunde vor Ort Service, so sind Fahrt- und Übernachtungskosten
vom Kunden zu tragen. Auf vor Ort Service hat der Kunde auch bei Erstattung von Fahrt- und Übernachtungskosten dann keinen Anspruch, wenn besondere Verhältnisse vorliegen, z.B. unverhältnismäßig weite Entfernung. Gewährleistungsverpflichtungen von BS ruhen, solange der Kunde seine Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt hat.

8. Rücktritt:
Bei Durchführung des Rücktritts wird der reine Kaufpreis bzw. Werklohn erstattet. In der Rechnung enthaltene Nebenleistungen wie Schulung, evtl. Wartungsverträge, Systemintegration und sonstige Leistungen, werden nicht rückerstattet. Sie sind gemäß nachzuweisender interner Kalkulation von BS abzugsfähig. Dienstleistungen und Nutzungsvorteile werden von BS in Rechnung gestellt. Die Kosten für das Beheben von Schäden durch unterlassene Wartung sind ebenso abzugsfähig wie eventuelle Reinigung. Der Kunde hat das Recht geringere Nutzungsvorteile nachzuweisen. In der Regel beträgt der Nutzungsvorteil: Anzahl Tage geteilt durch (Rest-)Nutzungsdauer mal Kaufpreis.

9. Nutzungsdauer:
Wir empfehlen von einer Nutzungsdauer bzw. Restnutzungsdauer bei Gebrauchtgeräten gemäß dem aktuellen Leasingerlass des Finanzministeriums auszugehen.

10. Haftungsbeschränkung:
In allen Fällen, in denen wir im Geschäftsverkehr aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlagen zum Schadens- oder Aufwendungsersatz verpflichtet sind, haften wir nur, soweit uns Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit zur Last fällt. Unberührt bleibt insoweit die verschuldensunabhängige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Die Haftung ist insoweit jedoch auf den
vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet BS nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wird oder ein Fall des Verzugs oder der Unmöglichkeit vorliegt. Im Fall einer Haftung aus leichter Fahrlässigkeit wird diese Haftung auf solche Schäden begrenzt, die
vorhersehbar bzw. typisch sind. Diese Haftungsbegrenzung gilt bei Haftung aus leichter Fahrlässigkeit auch im Fall eines anfänglichen Unvermögens auf Seiten BS. Im Falle einer Inanspruchnahme BSs aus Gewährleistung oder Haftung ist ein Mitverschulden des Kunden angemessen zu berücksichtigen, insbesondere bei unzureichenden
Fehlermeldungen oder unzureichender Datensicherung (DS). Unzureichende DS liegt insbesondere dann vor, wenn der Kunde es versäumt hat, durch angemessene, dem Stand der Technik (siehe www.bsi.bund.de) entsprechende Sicherungsmaßnahmen gegen
Einwirkungen von außen, insbesondere gegen Computerviren und sonstige Phänomene, die einzelne Daten oder einen gesamten Datenbestand gefährden können, Vorkehrungen zu treffen, Schadensersatzansprüche des Käufers aus Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, aus positiver Vertragsverletzung, für Mangelfolgeschäden, aus unerlaubter Handlung, Unmöglichkeit oder Verzug der Leistungen
sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Eine Haftung für reine Vermögensschäden und Betriebsunterbrechungsschäden ist ausgeschlossen. Die Haftung für Rechtsmängel ist vollständig
ausgeschlossen.

11. Produkthaftung:
Unsere Kunden stellen uns von der Produkthaftung insofern frei, als sie selbst oder unser Zulieferer für den schadensursächlichen Fehler und dessen Folgen verantwortlich sind.

12. Schutz- oder Urheberrechte:
Der Kunde wird uns unverzüglich und schriftlich unterrichten, falls er auf die Verletzung von Schutz- oder Urheberrechten durch ein von uns geliefertes Produkt hingewiesen wird. Wir sind allein berechtigt und verpflichtet, den Kunden gegen die Ansprüche des Inhabers derartiger Rechte zu verteidigen und diese Ansprüche auf eigene Kosten zu regeln, soweit sie auf die unmittelbare Verletzung durch ein von uns geliefertes Produkt gestützt sind. Grundsätzlich werden wir uns bemühen, dem Käufer das Recht zur Benutzung zu verschaffen. Falls uns dies zu wirtschaftlich angemessenen Bedingungen nicht möglich ist, werden wir nach eigener Wahl dieses Produkt derart abändern oder ersetzen, dass das Schutzrecht nicht verletzt wird oder das Produkt zurücknehmen und den Kaufpreis abzüglich eines etwaigen Betrages für die gewährte Nutzungsmöglichkeit erstatten. Umgekehrt wird der Käufer uns gegenüber allen Ansprüchen des Inhabers derartiger Rechte verteidigen bzw. freistellen, welche gegen uns dadurch entstehen, dass wir Instruktionen des Kunden befolgt haben oder der Kunde das Produkt ändert oder in das System integriert. Von uns zur Verfügung gestellte Programme und dazugehörige Dokumentationen sind nur für den eigenen Gebrauch des Kunden im Rahmen einer einfachen, nicht übertragbaren Lizenz bestimmt, und zwar ausschließlich auf von uns gelieferten Produkten. Der Kunde darf diese Programme und Dokumentationen ohne unsere schriftliche Einwilligung Dritten nicht zugänglich machen, auch nicht bei Weiterveräußerung unserer Hardware. Kopien dürfen - ohne Übernahme von Kosten und Haftung durch uns - lediglich für Archivzwecke, als Ersatz oder zur Fehlersuche angefertigt werden. Sofern Originale einen auf Urheberschutz hinweisenden Vermerk tragen, ist dieser vom Kunden auch auf Kopien anzubringen.

13. Export:
Der Export unserer Waren in Nicht-EU-Länder bedarf unserer schriftlichen Einwilligung, unabhängig davon, dass der Kunde für das Einholen jeglicher behördlicher Ein- und Ausfuhrgenehmigungen selbst zu sorgen hat.

14. Datenschutz:
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass wir die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhaltenen personenbezogenen Daten über unsere Kunden, gleich ob sie von diesem selbst oder von Dritten übermittelt werden, im Einklang mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzes verarbeiten, speichern und im Rahmen der Geschäftsbeziehung verwerten.

15. Pflichten des Kunden:
Der Kunde darf nur geschulte Mitarbeiter einsetzen. Ist eine permanente Verfügbarkeit des Vertragsgegenstandes von besonderer Bedeutung, dann ist es Sache des Kunden, entsprechende Vorsorge nach dem Stand der Technik zu treffen. Vor und nach jedem Technikereinsatz/Hardwareinstallation ist eine dreifache Datensicherung anzufertigen. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die Betriebsumgebung während des Betriebes der wärmefreisetzenden Anlagen 21° C Raumtemperatur und eine
Luftfeuchtigkeit zwischen 50%-60% aufweist, am Aufstellort kein Magnetfeld vorhanden ist und der Strom einen reinen Sinus hat. Die Anlagen sind jährlich sowie nach jeder Wartung und Installation durch einen DIN VDE und VDS unterwiesenen Elektrikermeister nach
allen DIN VDE und VDS Sicherheitsrichtlinen in ihrer Gesamtheit und einzeln zu prüfen und zu zertifizieren.

16. Miete:
Bei Miete muss die Ware an dem auf dem Lieferschein angegebenen Ort verbleiben. Ein Einsatz an einem anderen Ort ist nur bei schriftlicher Zustimmung von BS zulässig. Der Kunde haftet für Verlust, Beschädigung, Unvollständigkeit bei Rückgabe der Ware.
Der Mietzins beträgt 1% pro Tag des geltenden Listenpreises, wenn nichts anderes vereinbart ist. Ist auf dem Lieferschein ein Preis vermerkt, so ist dieser für die Mietberechnung zzgl. MWSt. vereinbart. Eine eventuell kostenlose Mietstellung gilt in jedem Fall für höchstens 7 Tage. Während der Mietstellung bestelltes Material
gilt als zum Tagespreis gekauft. Die Beendigung der Miete erfolgt durch schriftliche Anzeige des Kunden. Die Berechnung des Mietzinses erfolgt bis zum Tag der tatsächlichen Warenrückgabe. Die Ware muss nach den Spezifikationen des Herstellers transportgesichert, transportverpackt und zur Volldeckung transportversichert werden. Die Originalverpackung darf nicht beklebt
oder beschädigt werden. Der Versand hat frei zu erfolgen. Die Miete wird nicht auf den Kaufpreis angerechnet.

17. Datenrettung:

Diese Aufträge werden nur als Dienstvertrag ausgeführt. Einen bestimmten Erfolg, insbesondere ein vom Auftraggeber gewünschtes Ergebnis, kann seitens des Auftragnehmers besonders bei Durchführung von Sanierungen und Datenrettungen, nicht gewährleistet werden. Für den Fall, dass zwecks Durchführung des Auftrages Eingriffe am Datenträger notwendig sind, so wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass eine eventuell noch vorhandene Gewährleistung des solchen dann erlischt.

18. Farbanpassungen, Instruktionen, Einrichtungen von Workflows: Liegen die im Auftrag genannten Voraussetzungen nicht vor, bzw. es sind Leistungen gefordert, die technisch unmöglich oder im Auftrag nicht erfasst sind, kann der Auftrag abgelehnt werden. Evtl. bis dahin angefallene Kosten (Reisekosten, Spesen) werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Die Verwendbarkeit von durch BS erstellte Farbanpassungen oder Workflows ist vor dem endgültigen Einsatz in der Produktion durch den Auftraggeber selbst durch geeignete Mittel zu prüfen (Andrucke, Ausdrucke, Vergleichsmessungen, etc ...). Dem Kunden ist es bekannt, dass
bei Verbrauchsmaterialwechsel (VMW) es zu Farbabweichungen
kommen kann und er deshalb bei einem VMW erneut kontrollieren und ggf. eine kostenpflichtige Nachkalibration in Auftrag geben muss. BS führt Farbanpassungen unter der Voraussetzung durch, dass sich
der Produktionsstandard, welcher abgebildet wird, nicht ändert. BS haftet nicht für Schäden (verdruckte Auflagen, Personalkosten, Materialaufwände, o.ä.), die aus der Unterlassung dieser Kontrollpflicht entstehen. In jedem Fall der Haftung beschränkt sich diese auf den voraussehbaren Schaden. Die Haftungshöchstsumme
ist in jedem Fall beschränkt auf das Dreifache des vollen Preises des betreffenden Dienstleistungsauftrages. Für die Aufbewahrung von Originalvorlagen (Farbanpassungen) oder Archivierung von Daten wird keine Haftung übernommen. Werden Nachbesserungen erforderlich, deren Notwendigkeit vom Kunden zu verantworten
sind, gehen die Kosten für eine notwendige Überarbeitung mit neuen Unterlagen zu Lasten des Auftraggebers. Es wird darauf hingewiesen, dass die Simulationsdrucke durch Alterung unbrauchbar werden. Laut Fogra gibt es bis zum heutigen Tage kein Simulationsverfahren das ohne Farbabweichungen ist

19. Kennzeichenrecht, Copyright:
BS ist bestrebt, in seinen Angeboten die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilder und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Bilder und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Bilder und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Angebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von BS selbst erstellte Grafiken, Bilder und Texte bleibt allein bei BS. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung BS nicht gestattet.






Kontakt:
Ihr persönlicher Ansprechpartner: Tim Brakensiek
Ampel unternehmen     last update:   24.06.2016
Topbild
worldprintmarket.com

Besuchen Sie den neuen Marktplatz, für Prepress, Press und Postpress: www.worldprintmarket.de
Schaffen Sie Liquidität durch den Verkauf nicht mehr benötigter Maschinen.
Intellitrax

X-Rite IntelliTrax System - automatisches spektrales Farbmesssystem für Bogen- und Verpackungsdruckmaschinen gemäß PSO für Heidelberg, MAN Roland, KBA, Ryobi, Komori, Wifag, Mitsubishi. In 15 Sekunden scannen Sie den Druckkontrollstreifen und bekommen graphisch dargestellt, was Sie in welcher Zone ändern müssen um Ihren hinterlegten Standard z.B. PSO zu erreichen.
matchflow adjust

Mit Matchflow-adjust wird ein PDF-Dokument über das Internet zur detaillierten inhaltlichen Prüfung und Kommentierung bereitgestellt. Auf diesem Dokument können alle Projektbeteiligten in Abhängigkeit von ihren jeweiligen Zugriffsrechten Kommentare und Änderungswünsche erfassen. Alle Anmerkungen werden in einer Datenbank gespeichert, so dass der gesamte Abstimmungsprozess jederzeit nachvollziehbar bleibt. Mit diesem System sparen Sie Proof und Kurierkosten und machen ggf. nur noch einen finalen Proof. Wir empfehlen eine flache PDF einzustellen, die aus den gängigen Workflow Systemen geschrieben werden kann z.B. AGFA Apogee, Heidelberg Prinect, Creo Prinergy, Di Plot, wenn diese Funktion freigeschaltet ist.
FireWire
SilverFast

Hier Angebot für FR1SX Firewire-Adapter anfordern.
Im Lieferumfang CD-ROM mit aktueller SilverFast AI Studio + HDR Demo-Version. Bitte geben Sie Ihren Scannertyp an. Wir sind sicher, dass nur ein optimal gewarteter Linotype Hell/Heidelberg Chromagraph S3300/S3400, Nexscan F4100/F4200, Primescan 7100, 8200, 8400 und Tango/Tango XL sowie Topaz HighEnd Scanner Qualität bieten und Farbabweichungen im Delta E 1 Bereich erreicht nach Neuprofilierung. Deshalb werden wir Ihnen auch die Ersatzteile und die vorbeugende Wartung mit anbieten. Serviceverträge sind unter Umständen möglich. Nach einer Wartung führen wir die DIN VDE 701 Prüfung durch.
PDF

Diesen Artikel als PDF-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken: Datenblatt Impressum - Öffnungszeiten - Standorte
Angebotsbedingungen:
Bitte kontaktieren Sie uns nach Möglichkeit nur über das Kontaktformular und auf jeden Fall nur ausschließlich dann wenn Sie Unternehmer sind. Jeder Vertrag kommt nur zu unseren AGB zu Stande. Jedes Angebot ist freibleibend. Irrtum, Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Sämtliche verwendeten Texte, Logos sowie die gesamte Webseite sind urheberrechtlich geschützt und gehören den jeweilgen Markeninhabern.

Sie erhalten immer eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. die ausschließlich per Vorkasse oder in Bar bei Abholung zu zahlen ist. Wenn Sie sich bei paypal anmelden können Sie auch über Kreditkarte zahlen. Um zu Überprüfen, ob Sie als EU Mitglied die Waren mehrwertsteuerfrei importieren können, folgen Sie bitte dem Link: VIES VAT number validation / MwSt.-Informationsaustauschsystem MIAS) Validierung der MWSt.-Nummer und prüfen dort, ob Ihre MwSt. ID Nummer erfolgreich validiert werden kann. Falls jene nicht erfolgreich validiert werden kann, fakturieren wir nur mit MWSt.

Diese Seite wurde erstellt mit matchflow und die PDF Version wurde freigegeben mit matchflow-adust: communicate, control, confirm. Matchflow-adjust bietet webbrowserbasierte PDF Korrektur und PDF Annotation mit web2print Funktionen.
Login | Registrieren für Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Shop mit Preisen starten | Fernwartung Win Mac | Stocklist | Gesuche |