Logo SilverFast Logo Logo
3D ScanWare®
Artikelnummer: 48423
Kategorie: Software / 3D-Scanner-Software > 3D ScanWare® bei brakensiek.de
3D ScanWare®

3D ScanWare® – Echte 3D Objekte mit Polygonenmuster sowie Punktwolke und Echt-Texturen in kurzer Zeit!

Ob das gute Gefühl beim 3D-Shoppen oder der gesteigerte Informationswert, – es wird sich immer darum drehen, was auf dem Monitor zu sehen ist, und wie flüssig interagiert werden kann – zeigen Sie doch einfach alles!

Mit der ScanWare Professional® generieren Sie echte 3D-Modelle, mit bis zu 3000 Polygonen, internetfertig für den E-Commerce.

Mit der ScanWare® Enterprise® eröffnen sich erweiterte Möglichkeiten, besonders komplexe 3D -Modelle mit bis zu 35.000 Polygonen zu erstellen und in verschiedenen Anwendungsbereichen wie Modelling, 3D-Shops und -Malls sowie Qualitätsmanagement und Re-Engineering zu nutzen.

Die 3D ScanWare® Evolution® bietet bis zu 90.000 Polygonen – High-End in Perfektion. Ob Rapid Prototyping, Modelling, 3D-Shops und -Malls sowie Qualitätsmanagement und Re-Engineering, Volumencrashverfahrenstechniken, Simulationen, Materialverhaltensprüfungen, virtuelles Mock-up oder Designcheck – mit der ScanWare® Evolution® verschwinden Grenzen.

Die Objekte werden standardmäßig als SPX-Datei abgespeichert. Es kann eine beliebige Farbe oder auch ein Hintergrundbild digital in den dreidimensionalen Raum hinter das Objekt gelegt werden, sowie hinter die virtuelle Kamera den Betrachter kann auch ein weiteres (Gegenüber Bild) gesetzt werden, welches sich dann in spiegelnden Chrom-, Glas-, Metallbereichen spiegelt. SPX-Dateien haben in der Regel eine Größe von 30 bis 250 KB und lassen sich mit Hilfe eines Plug-In im Internet Explorer oder anhand von Java in jedem Internetbrowser darstellen. Das Objekt kann nun im Internetbrowser betrachtet, über alle Achsen gedreht und bis auf Bildschirmgröße gezoomt und im Zoom flüssig gedreht werden. Auch eine Darstellung als Flash-Objekt (.swf / HTML5 / Hybrid7®) ist selbstverständlich.

3D ScanWare® – Der Prozess in sechs einfachen Schritten

Kalibrierung

Vor dem Scanvorgang muss die Digitalkamera kalibriert werden. Die Kalibrierung des Systems wird von der Software mit Hilfe eines Kalibriermusters automatisiert durchgeführt.

Bildaufnahme

Es folgt die Bildaufnahme. Dazu wird das zu scannende Objekt auf einem Drehteller platziert und mit Hilfe einer Digitalkamera von allen Seiten (360°) aufgenommen. Die Drehteller- und Kameraansteuerung übernimmt die Software in einem automatisierten Prozess.

Segmentierung

Zur 3D-Objekterzeugung werden die Aufnahmen segmentiert (Objekt wird vom Hintergrund freigestellt). Dieser Vorgang erfolgt mit den in der Software integrierten Werkzeugen zur Bildbearbeitung und wird in der Regel nur auf ein Bild angewandt werden. Die errechneten Werte übertragen sich automatisch auf alle anderen Bilder, sodass eine enorme Zeitersparnis für den gesamten 3D-Produktionsprozess erreicht wird.

Formerstellung

Nach der Segmentierung werden aus den Silhouetten, die währenddessen entstanden sind, ein Drahtgittermodell, ein Volumenmodell und eine Punktwolke erzeugt (Scanbull-Silhouettenschnitt), womit die Voraussetzungen für den Export in alle gängigen 3D-Formate geschaffen sind.

Texturierung

Auf die Formerstellung erfolgt die Texturierung des Objekts. Hierzu bedient sich die Software der Ausgangsbilder und es entsteht automatisiert ein realitätsgetreues 3D-Modell mit Originaltextur.

Zweiter Scandurchgang und Mischen (optional)

Um eine größtmögliche Genauigkeit der 3D-Objekts zu erreichen, kann optional ein zweiter Scan aus einer anderen Perspektive durchgeführt werden. Dieser erfolgt dann analog dem oben beschriebenen ersten Scan. Das Mischen der beiden Formen (aus Scan 1 und Scan 2) erfolgt automatisiert, die abschließende Texturierung erfasst nun alle Teile des Scanobjekts.

Softwarebeschreibung:

• Automatische Scansystem-Ansteuerung

• Automatische Kameraansteuerung

• Automatische Speicherung der Ausgangsaufnahmen

• Objekttyp: Real 3D®-Modellerzeugung

• Zoom Funktion

• Werkzeuge zur Bildbearbeitung versionsabhängig

• 3D ScanWare® Professional Objektauflösung: max. Breite 1600 px, (Softwareerkennung), Objekttyp: 3D Geometrie, Polygone: max. 3000, Objektmischung: 2fach / automatisch Exportformate: spx, .vrml, .obj, .dxf, .3ds, stl, .step, .igs

• 3D ScanWare® Enterprise Objektauflösung: max. Breite 2560 px, (Softwareerkennung), Objekttyp: 3D Geometrie, Polygone: max. 35000, Objektmischung: 2fach / automatisch Exportformate: spx, .vrml, .obj, .dxf, .3ds, stl, .step, .igs

• 3D ScanWare® Evolution Objektauflösung: max. Breite 4096 px, (Softwareerkennung), Objekttyp: 3D Geometrie, Polygone: max. 90000, Objektmischung: 2fach / automatisch Exportformate: spx, .vrml, .obj, .dxf, .3ds, stl, .step, .igs

• Editor Lösung: 3D Marlin Editor®

• Webformat: ScanBull® save guard Flash oder HTML5

• Add On: Smartphone export für die Hybrid7® viewer App


Minimum Hard- und Software Voraussetzungen*:

• PC mit Betriebssystem Windows 7 oder Mac
• 1 GB Ram
• Onboard Grafikkarte
• Mind. 50 MB freier Festplattenplatz (ohne Projektdaten)
• .NET Framework 4.0
• PTP fähige Kamera (Empfohlen: Canon EOS Serie & Nikon D Serie)
• 3 x USB
• Beleuchtungssystem

* Nicht im Lieferumfang enthalten








Kontakt:
Ihr persönlicher Ansprechpartner: Tim Brakensiek
zur Produktanfrage: 3D ScanWare®

Ampel neuprodukt     last update:   19.10.2017
Topbild
worldprintmarket.com

Besuchen Sie den neuen Marktplatz, für Prepress, Press und Postpress: www.worldprintmarket.de
Schaffen Sie Liquidität durch den Verkauf nicht mehr benötigter Maschinen.
Intellitrax

X-Rite IntelliTrax System - automatisches spektrales Farbmesssystem für Bogen- und Verpackungsdruckmaschinen gemäß PSO für Heidelberg, MAN Roland, KBA, Ryobi, Komori, Wifag, Mitsubishi. In 15 Sekunden scannen Sie den Druckkontrollstreifen und bekommen graphisch dargestellt, was Sie in welcher Zone ändern müssen um Ihren hinterlegten Standard z.B. PSO zu erreichen.
matchflow adjust

Mit Matchflow-adjust wird ein PDF-Dokument über das Internet zur detaillierten inhaltlichen Prüfung und Kommentierung bereitgestellt. Auf diesem Dokument können alle Projektbeteiligten in Abhängigkeit von ihren jeweiligen Zugriffsrechten Kommentare und Änderungswünsche erfassen. Alle Anmerkungen werden in einer Datenbank gespeichert, so dass der gesamte Abstimmungsprozess jederzeit nachvollziehbar bleibt. Mit diesem System sparen Sie Proof und Kurierkosten und machen ggf. nur noch einen finalen Proof. Wir empfehlen eine flache PDF einzustellen, die aus den gängigen Workflow Systemen geschrieben werden kann z.B. AGFA Apogee, Heidelberg Prinect, Creo Prinergy, Di Plot, wenn diese Funktion freigeschaltet ist.
FireWire
SilverFast

Hier Angebot für FR1SX Firewire-Adapter anfordern.
Im Lieferumfang CD-ROM mit aktueller SilverFast AI Studio + HDR Demo-Version. Bitte geben Sie Ihren Scannertyp an. Wir sind sicher, dass nur ein optimal gewarteter Linotype Hell/Heidelberg Chromagraph S3300/S3400, Nexscan F4100/F4200, Primescan 7100, 8200, 8400 und Tango/Tango XL sowie Topaz HighEnd Scanner Qualität bieten und Farbabweichungen im Delta E 1 Bereich erreicht nach Neuprofilierung. Deshalb werden wir Ihnen auch die Ersatzteile und die vorbeugende Wartung mit anbieten. Serviceverträge sind unter Umständen möglich. Nach einer Wartung führen wir die DIN VDE 701 Prüfung durch.
PDF

Diesen Artikel als PDF-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken: Datenblatt 3D ScanWare®
Angebotsbedingungen:
Bitte kontaktieren Sie uns nach Möglichkeit nur über das Kontaktformular und auf jeden Fall nur ausschließlich dann wenn Sie Unternehmer sind. Jeder Vertrag kommt nur zu unseren AGB zu Stande. Jedes Angebot ist freibleibend. Irrtum, Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Sämtliche verwendeten Texte, Logos sowie die gesamte Webseite sind urheberrechtlich geschützt und gehören den jeweilgen Markeninhabern.

Sie erhalten immer eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. die ausschließlich per Vorkasse oder in Bar bei Abholung zu zahlen ist. Wenn Sie sich bei paypal anmelden können Sie auch über Kreditkarte zahlen. Um zu Überprüfen, ob Sie als EU Mitglied die Waren mehrwertsteuerfrei importieren können, folgen Sie bitte dem Link: VIES VAT number validation / MwSt.-Informationsaustauschsystem MIAS) Validierung der MWSt.-Nummer und prüfen dort, ob Ihre MwSt. ID Nummer erfolgreich validiert werden kann. Falls jene nicht erfolgreich validiert werden kann, fakturieren wir nur mit MWSt.

Diese Seite wurde erstellt mit matchflow und die PDF Version wurde freigegeben mit matchflow-adust: communicate, control, confirm. Matchflow-adjust bietet webbrowserbasierte PDF Korrektur und PDF Annotation mit web2print Funktionen.
Login | Registrieren für Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Shop mit Preisen starten | Fernwartung Win Mac | Stocklist | Gesuche |